Immobilienpreise Köln

Preistabelle 2021 - Villen, Häuser, Wohnungen & Mehrfamilienhäuser


Immobilienpreise Köln 2021.
Immobilienpreise in Köln sind stark gestiegen!

 

Die Preise für Einfamilienhäuser, Eigentumswohnungen und Mehrfamilienhäuser in Köln sind stark gestiegen!

 

Wann normalisiert sich der leicht überhitzte Kölner Immobilienmarkt?

Wann platzt die Blase?
Gibt es überhaupt eine Blase?

 

In Köln wird viel über die weitere Preisentwicklung spekuliert. 

 

Hohe Nachfrage, niedrige Zinsen, wenig Angebote!

Die hohen Kaufpreise für Immobilien in Köln liegen vor allem an der großen Nachfrage von Kaufinteressenten und den derzeit sehr niedrigen Zinsen. Eine weitere Rolle für den starken Preisanstieg ist das geringe Angebot an Immobilien zum Kauf und der wenig verfügbaren Baugrundstücke.

 

Außerdem ist Köln als Wohn- und Arbeitsort sehr attraktiv, wodurch ein großes Bevölkerungswachstum durch Zuziehende besteht.

 

Nicht zu vergessen: Deutschland erlebt gegenwärtig die größte Erbschaftswelle seiner Geschichte. Einige Käufer, welche jetzt eine Immobilie erwerben, gehören zu der so genannten Erben Generation. Eltern geben Ihren Kindern immer größere Vermögen weiter.

 

Die Coronakrise hat den Immobilienmarkt in Köln bislang nicht beeinflusst.

 

UNSERE PROGNOSE

 

Wir gehen davon aus, dass die Immobilienpreisentwicklung in Köln auch bis 2025 dem Aufwärtstrend folgen wird, allerdings nicht mehr so stark wie in den vergangenen Jahren. Zumindest dann, wenn die Zinsen auf dem niedrigen Niveau bleiben.

 

Ihr Wolkenburg Immobilien Team

 



IMMOBILIENPREISE KÖLN 2021

Immobilienpreise Köln 2021
Immobilienpreise Köln ermitteln.

Wie VIEL IST IHRE IMMOBILIE WERT?


schreiben sie uns

Wir freuen uns auf ihre kontaktaufnahme

 


Selbstverständlich behandeln wir alle Informationen streng vertraulich.


Wolkenburg Immobilien ist Ihr Experte für Immobilienpreise in Köln.